Am Barren vom Pech verfolgt

STB Landesliga 1 Gerätturnen

WTG FilderNeckar II - am Barren vom Pech verfolgt - muss am Sonntag in die Relegation

Die zweite Mannschaft der WTG FilderNeckar mit den Turnerinnen des TB Neckarhausen startete am vergangenen Samstag in Spaichingen am Schwebebalken in den vermeintlich letzten Wettkampf der Saison und erzielte am Balken die drittbeste Wertung. Mit Rang vier am Boden und Mittelfeldwertung am Sprung sah es bis zum Abschlussgerät nach dem angestrebten Platz in der Mitte der Tabelle aus. Bis das Kampfgericht eine Strafe von 4 Punkten für Julia Robey verhängte; aus Sicht der WTG nicht nachvollziehbar. Dieses Minus warf die FilderNeckar mit 151,65 Gesamtpunkten auf den siebten Platz zurück. Zwischen dem dritten und dem siebten Platz lagen nur 2 Punkte und die WTG II muss nun kommenden Sonntag in der Relegation ihren Platz in der Landesliga verteidigen.
Laura Kadoic (10,00), Julia Robey (11,45), Marie Lernhart und Amelie Engels (9,95) hatten mit sturzfreien Übungen 41,80 Punkte am Schwebebalken das drittbeste Tagesergebnis vorgelegt und die Kürübungen am Boden liefen ebenfalls weitgehend ohne Probleme durch. Vier Übungen mit 10er Wertungen zuerst von Julia Renzler (10,05), dann von Alessia Stahli (10,30) und Lernhart (10,40) – beide außerordentlich stark im künstlerischen Ausdruck und Engels (10,55) brachten die WTG II hier auf Rang vier. Nur Robey musste diesmal einen Sturz hinnehmen und fiel aus der Teamwertung (9,70).
In der Landesliga haben die Athletinnen am Sprung zwei Versuche und die Schwierigkeit der gezeigten Sprünge weicht wenig ab. Insofern war an diesem Gerät für keine Mannschaft viel Boden gut zu machen oder zu verlieren. Renzler (10,50), Engels (10,80), Stahli (10,205) und Leona Hauptkorn (10,45) setzten ihre Sprünge sauber auf die Landematte und hielten das Team im Feld.
Dann am Schlussgerät Barren der Schock: Robey wurde vom Kampfgericht mit 4 Strafpunkten abgewertet, da ihr „Vorwärtsröllchen“ nicht anerkannt wurde – ein aus Sicht der Trainer absolut nicht nachvollziehbarer Schritt und eine Endnote von 3,2 Punkten, die in die Teamwertung einfloss, da die verunsicherte Natalia Noack im Anschluss verturnte (2,30). Ena Seibert bewies als Barrenspezialistin und erfahrenste im Team zwar Ruhe und zeigte eine fehlerfreie 8,2 Punkte Übung. Hauptkorn und Engels steuerten 7,55 und 7,30 Punkte bei, aber das Gerätergebnis von 26,25 lag eben vier Punkte hinter dem Feld.
Nun muss die WTG II die bittere Pille der Relegation schlucken, die im Rahmen des STB Finale der Frauen 2023 bereits am kommenden Sonntag in Neckartenzlingen, Sporthalle Auwiesen, stattfindet. Start ist um 11.00 h und das Team freut sich über viele Fans, die helfen, den Landesliga-Platz zu verteidigen.

Autorin: Dorothea Jooss
Bildrechte: Hrivatakis

Alessia Stahli tanzt den Boden
Laura Kadoic Balken
Ena Seibert am Stufenbarren
Marie Lernhart Schwebebalken
Julia Robey Balken
Natalia Noack am Barren
Julia Renzler am Boden
Team muss in die Relegation

Verwandte Beiträge

Rang 7 im ersten Wettkampf
Turnen weiblich

Rang 7 im ersten Wettkampf

Mit großer Spannung fuhren die Turnerinnen des TB Neckarhausen und des TV Nellingen am vergangenen Wochenende mit ihrer Mannschaft der...
Weiterlesen
Nachwuchstalent Elisa Pietzsch
Turnen weiblich

Nachwuchstalent Elisa Pietzsch

Am Sonntag 07. April fand in Neckartenzlingen der Neckarcup statt als Test für die Baden-Württembergischen Nachwuchsmeisterschaften in zwei Wochen. TBN...
Weiterlesen
Wettkampfsaison 2024 der Frauen
Turnen weiblich

Wettkampfsaison 2024 der Frauen

Als Nachrücker in die 2. Bundesliga Gerätturnen fahren die Turnerinnen um das Trainergespann Tim Sachsenmaier (TBN), Corinna Drosdek (TVN) und...
Weiterlesen
Turnen | WTG-Frauen steigen nachträglich auf
Turnen weiblich

Turnen | WTG-Frauen steigen nachträglich auf

Die Turnerinnen der WTG Filder-Neckar sind nachträglich in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Die vergangene Saison hatte die WTG-Riege in der...
Weiterlesen
TBN Turnen erfolgreich bis zur Altersklasse 80-89
Turnen männlich Turnen weiblich

TBN Turnen erfolgreich bis zur Altersklasse 80-89

Die Turner/innen des TB Neckarhausen beteiligten sich bereits zum 5. Mal am Bolheimer Senioren Hallen-3-Kampf im Turngau Ost-Württemberg. Der 3-Kampf...
Weiterlesen
Landesfinale P Mannschaft Gerätturnen weiblich
Turnen weiblich

Landesfinale P Mannschaft Gerätturnen weiblich

Am 18.11 starteten 5 Turnerinnen vom TV Nellingen und dem TB Neckarhausen in Fellbach beim Landesfinale P Mannschaft Gerätturnen. In...
Weiterlesen
Landesfinale Mannschaft LK 1 Gerätturnen weiblich
Turnen weiblich

Landesfinale Mannschaft LK 1 Gerätturnen weiblich

Am Samstag, 11.11.2023 startete ein Team der WTG FilderNeckar beim Landesfinale für Mannschaften in der LK1 in Sontheim/Brenz nahe Heidenheim....
Weiterlesen
Vizemeister 2023
Turnen weiblich

Vizemeister 2023

WTG FilderNeckar fährt vor toller heimscher Kulisse mit sensationellen 173,65 Punktenden zweiten Tagessieg gegen Aufsteiger TG Breisgau ein. Durchgehend hervorragende...
Weiterlesen
Bundesliga Team schlägt Top Favorit
Turnen weiblich

Bundesliga Team schlägt Top Favorit

Vor dem Ligafinale am nächsten Samstag wollte das Team mit den Turnerinnen des TB Neckarhausen und vom TV Nellingen nach...
Weiterlesen
Turnen der Spitzenklasse & Gaumeisterschaften Rope Skipping
Rope Skipping Turnen weiblich

Turnen der Spitzenklasse & Gaumeisterschaften Rope Skipping

Weiterlesen
{"slide_show":3,"slide_scroll":1,"dots":"true","arrows":"true","autoplay":"true","autoplay_interval":3000,"speed":600,"loop":"true","design":"design-2"}
Am Barren vom Pech verfolgt