Auftakt in Berkheim

STB Landesliga Gerätturnen - Auftakt in Berkheim

Mit stark geschwächtem Team setzt sich die WTG FilderNeckar auf Rang 6; Julia Robey wird Viertbeste 4-Kämpferin

Die zweite Mannschaft der WTG FilderNeckar startete am Samstag in Berkheim so gar nicht nach Plan in ihre erste Saison in der STB Landesliga. Mit dem Endergebnis von 158,35 Punkten und Rang 6 konnte die WTG mit den Turnerinnen des TB Neckarhausen am Ende noch zufrieden sein. Für die folgenden Wettkampftage will man sich jedoch nach oben strecken. Bei zwei von vier Geräten lag das Team trotz dem Ausfall von drei Stammturnerinnen auf dem vierten Rang. Daran will man sich orientieren.
Nach der frischen Verletzung Talkia Tsiloglanidis als einer der besten 4-Kämpferinnen fielen zwei weitere Stammturnerinnen ganz kurzfristig aus: Marie Lernhart und Joy Ango konnten nicht antreten und Alessia Stahli war nach Krankheit nicht voll bei Kräften. Das brachte die Aufstellung und die Nerven der sehr jungen Mädchen ordentlich durcheinander und so gelang der Start am Stufenbarren nicht nach Plan. Die Kürübungen liefen nicht harmonisch durch: Fehler und Stürze prägten das Bild: Lilli Reuter turnte 6,25 Punkte, Amelie Engels 8,10 Leona Hauptkorn 7,10. Nur Julia Robey zeigte hier bereits ihre herausragende Klasse, turnte fehlerfrei und setzte sich mit 9,45 Zählern unter die besten 5 des Wettkampfes an diesem Gerät.
Dem Trainerteam Jens Bauknecht und Janina Schumbera gelang es beim Wechsel zum „Zitterbalken“, die große Nervosität der Mädchen einigermaßen zu beruhigen. Laura Kadoic trug mit ihrer sauberen Auftaktübung und zweitbesten Wertung von 10,30 für das Team dazu bei. Natalia Noack brachte trotz sich ankündigender Muskelprobleme weitere 9,05 Punkte für das Ergebnis von 41,25 ein. Alessia Stahli steuerte mit schöner Ausführung 10,00 und Robey erturnte gar das zweitbeste Tages-Resultat am Balken: 11,90.
Diesen Aufwind nahm die Mannschaft mit in ihre Bodenübungen. Julia Renzler legte mit ihrer stark verbesserten Kür 10,80 Punkte vor. Kadoic musste ohne großes Einturnen die verletzte Noack ersetzen und lieferte nervenstark 10,70 Zähler ab. Engels wurde mit der Wertung von 11,70 für ihre in den Stand geturnten Schraubenelemente belohnt; Stahli riss das Publikum mit ihrer bezaubernderen Kalinka-Übung mit (10,80). Wieder war es Robey, die das Ausrufezeichen setzte: mit ihren 12,00 Punkten fand sie sich erneut unter den besten fünf am Gerät wieder und verhalf dem Team zu insgesamt 45,30 Punkten – Geräterang 4.
Zum Abschluss am Sprung schien die anfängliche Aufregung dann vollends vergessen: alle Überschläge gelangen sehr gut – Engels mit 9,85; Nadin Fodor mit 9,75; Robey wieder mit höchster Wertung der Mannschaft und 10,60; Renzler mit 10,50 fast punktgleich und Hauptkorn zeigte ihren Yamashita ebenfalls souverän (9,95). 40,90 Zähler stabilierten das Tagesergebnis und Rangh 6 am Ende für die WTG FilderNeckar II. Großer Jubel als Robey erfuhr, dass sie es mit Rang vier sogar unter die sechs besten 4-Kämpferinnen des Tages geschafft hatte.
Bauknecht: „Das entspricht nicht unserem Leistungsvermögen bei voller Besetzung, aber in der heutigen Konstellation dürfen wir mit dem Ergebnis zufrieden sein.“.
Man will die Zeit bis zum nächsten Wettkampf an der Sicherheit und Nervenstärke weiterarbeiten und hofft auf die Genesung der Verletzten.

Autorin: Dorothea Jooss
Bildrechte: Hrivatakis

Julia Robey turnt viertbesten 4-Kampf in Berkheim
Julia Robey mit makelloser Übung am Schwebebalken erturnt 2. höchste Wertung des Tages

Verwandte Beiträge

Turnen | WTG-Frauen steigen nachträglich auf
Turnen weiblich

Turnen | WTG-Frauen steigen nachträglich auf

Die Turnerinnen der WTG Filder-Neckar sind nachträglich in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Die vergangene Saison hatte die WTG-Riege in der...
Weiterlesen
TBN Turnen erfolgreich bis zur Altersklasse 80-89
Turnen männlich Turnen weiblich

TBN Turnen erfolgreich bis zur Altersklasse 80-89

Die Turner/innen des TB Neckarhausen beteiligten sich bereits zum 5. Mal am Bolheimer Senioren Hallen-3-Kampf im Turngau Ost-Württemberg. Der 3-Kampf...
Weiterlesen
Landesfinale P Mannschaft Gerätturnen weiblich
Turnen weiblich

Landesfinale P Mannschaft Gerätturnen weiblich

Am 18.11 starteten 5 Turnerinnen vom TV Nellingen und dem TB Neckarhausen in Fellbach beim Landesfinale P Mannschaft Gerätturnen. In...
Weiterlesen
Landesfinale Mannschaft LK 1 Gerätturnen weiblich
Turnen weiblich

Landesfinale Mannschaft LK 1 Gerätturnen weiblich

Am Samstag, 11.11.2023 startete ein Team der WTG FilderNeckar beim Landesfinale für Mannschaften in der LK1 in Sontheim/Brenz nahe Heidenheim....
Weiterlesen
Vizemeister 2023
Turnen weiblich

Vizemeister 2023

WTG FilderNeckar fährt vor toller heimscher Kulisse mit sensationellen 173,65 Punktenden zweiten Tagessieg gegen Aufsteiger TG Breisgau ein. Durchgehend hervorragende...
Weiterlesen
Bundesliga Team schlägt Top Favorit
Turnen weiblich

Bundesliga Team schlägt Top Favorit

Vor dem Ligafinale am nächsten Samstag wollte das Team mit den Turnerinnen des TB Neckarhausen und vom TV Nellingen nach...
Weiterlesen
Turnen der Spitzenklasse & Gaumeisterschaften Rope Skipping
Rope Skipping Turnen weiblich

Turnen der Spitzenklasse & Gaumeisterschaften Rope Skipping

Weiterlesen
Mehr als 50 Teilnehmer beim Landeskinderturnfest in Esslingen
Turnen männlich Turnen weiblich

Mehr als 50 Teilnehmer beim Landeskinderturnfest in Esslingen

Turnen ist ein Fest! Das erlebten mehr als 50 Kinder und 10 Betreuer in Esslingen mit Wettkämpfen, Spiel und Spaß....
Weiterlesen
Tragödie am Stufenbarren
Turnen weiblich

Tragödie am Stufenbarren

Am vergangenen Samstag in Neckartenzlingen trat die zweite Mannschaft der WTG FilderNeckar mit den Turnerinnen des TB Neckarhausen nochmals geschwächt...
Weiterlesen
Am Barren vom Pech verfolgt
Turnen weiblich

Am Barren vom Pech verfolgt

Die zweite Mannschaft der WTG FilderNeckar mit den Turnerinnen des TB Neckarhausen startete am vergangenen Samstag in Spaichingen am Schwebebalken...
Weiterlesen
{"slide_show":3,"slide_scroll":1,"dots":"true","arrows":"true","autoplay":"true","autoplay_interval":3000,"speed":600,"loop":"true","design":"design-2"}
Auftakt in Berkheim